Halbfinale 26.03.17 13.30 SV Rathmannsdorf - SV 09 Staßfurt 0 : 6 17.04.17 13.30 TSG Calbe II - 1.FSV Nienburg 3 : 1
... lade FuPa Widget ...
SG Pobzig / Nienburg auf FuPa
... lade FuPa Widget ...
1. FSV Nienburg auf FuPa
1.Mannschaft - Landesklasse 3   -  2016 / 17
    B - Junioren  - 1.Kreisklasse
D - Junioren - Staffel 2 - 1.Kreisklasse
E - Junioren - Staffel 1 - 1.Kreisklasse
Home          Kontakt          Impressum
Unsere Stadionanlage
Anfahrt zum Sportplatz
Nachwuchsmannschaften - 1.FSV Nienburg
F-Jugend - Meisterschaft
Eiche Pobzig / 1.FSV Nienburg II  -  Kreisliga
Salzlandpokal 2016 / 17
Alle Ergebnisse, Tabelle, Torschützen, u.s.w. findet Ihr unter folgenden Link: www.fussball.de oder unter Spielplan
Aktuelle Tabelle:
Alle Ergebnisse, Tabelle, Torschützen, u.s.w. findet Ihr unter folgenden Link: www.fussball.de oder unter Spielplan
Aktuelle Tabelle:
Alle Ergebnisse und Tabelle findet Ihr unter: www.fussball.de
Alle Ergebnisse und Tabelle findet Ihr unter: www.fussball.de
Besucherzaehler
1.FSV Nienburg          Am Steinbruch         06429 Nienburg/Saale              fsvnienburg-fussball@t-online.de              www.nienburgerfussball.de
1.Fussball Sport Verein Nienburg e.V.
Unsere Sponsoren
Fliesenleger Talaska
Schlosserei Martens
Rechtsanwälte Schaaf + Jungmann
Computer-und Internet-Dienst
Unsere B - Junioren wird mit sofortiger Wirkung vom Spielbetrieb zurück gezogen.
5.Spieltag: 30.04.2017 um 09.30 Uhr
10.Spieltag: Samstag, den 22.04.2017 um 10.00 Uhr
Union 1861 Schönebeck
MTV Welsleben
SG Eggersdorf/Atzend/Glöthe
1.FSV Nienburg
Union Schönebeck E III
TSG Calbe
Abgesagt 2 : 3 12 : 0
Verlegte Spiele: Darlingerode/Drübeck - SV Langenstein 1 : 1 SV Langenstein - Quedlinburger SV 18.05.17/19.00 1.FSV Nienburg - SV Langenstein 24.05.17/19.00 SV Seehausen/Börde - TSV Hadmerslebenn 25.05.17/14.00
Kreisoberliga - Staffel 3 R1 Gruppenrunde - Runde 8 Sonntag,den 02.04.2017 um 09.30 Uhr in Nienburg 1.FSV Nienburg - SV 09 Staßfurt 0 : 9 BW Eggersdorf - 1.FSV Nienburg 5 : 8 SV 09 Staßfurt - BW Eggersdorf 12 : 0 SV 09 Staßfurt 21 : 0 6 1.FSV Nienburg   8 : 14 3 BW Egggersdorf   5 : 20 0
23.Spieltag: Samstag, 22.04.2017 um 15.00 Uhr VfB Glöthe - Saxonia Gatersleben 8 : 0 SV Plötzkau - BSC Biendorf 1 : 1 Heteborner SV - Rotation Aschersleben 1 : 1 Jahn Gerbitz - Kl.Mühlingen/Z.II/Gr.Mü 2 : 5 GW Schadeleben - Groß Rosenburg 0 : 6 Eiche Pobzig/Nienburg II - Askania 3/Bernburger FC 1 : 2 Union Schönebeck III - Warthe Hakeborn 1 : 2 MTV Welsleben - SPIELFREI
Fort.Schneidl./Unseburg/T.
Lok Aschersleben II
Union 1861 Schönebeck III
Fussball - Camp beim 1.FSV Nienburg
Vom 4. Bis 6. Oktober 2017 ist die fussball-ferienschule.de zum 1. Mal zu Gast beim 1. FSV Nienburg und Ihr habt die Chance drei Tage Fußballspaß zu erleben und zu kicken was das Zeug hält! Teilnehmen können alle Kinder und Jugendlichen von 6 bis 18 Jahren. Ihr werdet dabei in alters- und leistungsgerechten Gruppen aufgeteilt und erlebt zwei Trainingseinheiten täglich. Das Fußballcamp ist eine Möglichkeit Eure Ferien sportlich aktiv zu gestalten. Ob beim Dribbeln, Passen, Torschuss oder in der 10- Kampf- Olympiade, hier könnt ihr Euer sportliches Talent unter Beweis stellen! Auf den beiden hervorragend gepflegten Rasenplätzen könnt Ihr eurer Leidenschaft für´s Fußball spielen so richtig nachgehen! Wenn das keine hervorragende Voraussetzungen für Euer unvergessliches Ferienerlebnis sind?! Was bietet das Fußballcamp? - konzeptionelles Training - qualifizierte und pädagogisch geschulte Trainer - Training in kleinen leistungsstrukturierten Gruppen - individueller Leistungscheck (schriftliche Evaluation durch den Trainer) - 1A Trainingsequipment - 10-Kampf-Olympiade - FFS Trikot - Trinkflasche oder Sportbeutel - tägliches Mittagessen - ganztägig freie Getränke - Betreuung von 09:00 - 16:00 Uhr Möchtest du dabei sein? Dann melde dich schnell an!! Am besten meldest Du dich beim 1. FSV Nienburg, denn bei der Vereinsanmeldung könnt Ihr 10,- € sparen! Alle wichtigen Informationen dazu hält Euer Trainer für Euch bereit! Gibt´s noch Fragen? Dann schaut doch mal hier, denn da gibt es alle Informationen: http://www.fussball-ferienschule.de/termin/Nienburg/288 Wir vom 1. FSV Nienburg freuen uns auf das 1. Fußballferiencamp und hoffen auf eine große Teilnehmerzahl.
Union 1861 Schönebeck II
1.FSV Nienburg
SG EgelnerSV/Wolmirsleben
Saxonia Gatersleben
SG Baalberge/Beb./Könn.
Alle Staffel findet Ihr unter: www.fussball.de
1.FSV Nienburg
MTV Welsleben
Nachholespiele:
26.04./17.00 29.04./10.00
1.FSV Nienburg
SG Eggersdorf/Atzend/Glöthe
Nachholespiele:
1.FSV Nienburg
8 : 0
Lok Aschersleben II
23.Spieltag: Samstag, 22.04.2017 um 15.00 Uhr 1.FSV Nienburg - SV 09 Staßfurt 1 : 1 SV Hötensleben - Lok Aschersleben 6 : 0 Eintracht Osterwieck - Blankenburger FV 0 : 2 TSV Hadmersleben - Quedlinburger SV 1 : 0 Germania Wulferstedt - Darlingerode/Drübeck 1 : 3 ZLG Atzendorf - SV Langenstein 1 : 1 SV Seehausen/Börde - Oscherslebener SC 4 : 2 Germania Wernigerode - SC 1919 Heudeber 4 : 1
1. FSV Nienburg - SV Staßfurt 09   1:1 ( 0:0 ) ERNEUT NEUMEISTER Nach dem verpassten Pokalfinale vom Montag ( Finalgegner wäre Staßfurt ) dachten viele, die Punktspielsaison wäre wohl bei den Nienburgern gelaufen und die Moral am Boden. Aber die Mannschaft sollte allen eines besseren Belehren und nach dem Motto, dann ist das heute unser Pokalfinale den ungeschlagenen Spitzenreiter und wohl feststehenden Aufsteiger zur Landesliga einen großen Kampf liefern. Bei wiederum böigen Wind im Sportpark war unsere Mannschaft diesmal taktisch sehr diszipliniert eingestellt. Waren in den vergangenen Partien die Spiele meistens schon nach 20 Minuten entschieden, weil man Kollmann nie in den Griff bekam, war heute alles anders. Kollmann bekam kaum Möglichkeiten seine Stärken zu zeigen, weil die Nienburger Innenverteidigung diesmal gut stand. Bis zu seiner Auswechslung in der 2. Halbzeit blieb er ohne richtige Torchance. Überhaupt blieben Chancen in der ersten Halbzeit Mangelware, wohl auch dem Wind geschuldet. Die größte hatte noch unsere Mannschaft in der 41. Minute. Nach guten Spielzug über die linke Seite konnte Torjäger Winter die gute Flanke von Paul Thiele aus 7 Metern nicht im Witte-Kasten unterbringen. Das hätte die nicht einmal unverdiente Führung sein können, da die Gäste gänzlich ohne Torchance blieben. So ging es mit dem Remis in die Pause. Nach der Pause wurde das von viel Taktik geprägte Spiel von beiden Mannschaften besser, auch weil der Wind nach ließ. Staßfurt nun mit versuchen mehr in Richtung Nienburger Tor zu kommen, aber so richtige Chancen blieben Mangelware. Nienburg mit den Versuch immer wieder mit Kontern Nadelstiche zu setzen. Einer davon, als man den eingewechselten Heric gekonnt auf die Reise schickte, dieser in der 68. Minute an der Strafraumgrenze regelrecht runtergerissen wurde, wo der Schiedsrichter zu Recht auf Freistoß und Gelb für die Gäste entschied. Den fälligen Freistoß setzte Spezialist Neumeister sehr knapp übers Tor. In der 79. Minute, dann doch für diesen Zeitraum überraschende Führung des Tabellenführers. Jesse nahm sich ein Herz und schoß aus 25 Meter auf das Tor von Held. Der Wind und Tobi Held halfen dabei, dass es 0:1 für Staßfurt stand. O Ton, Tobi Held nach der Partie, „ den muß ich haben“. Jetzt nach dieser Führung verpasste des der Tabellenführer den Nienburgern den K.o zu verpassen. Aufgrund das unsere Mannschaft trotzdem Versuchte nach vorne zu spielen um den Ausgleich doch noch zu schaffen, ergaben sich Chancen für den Gast, 3 bis 4 Hundertprozentige. Aber keine brachten sie im Nienburger Gehäuse unter. Und wie so oft im Fußball, kam es dann wie es oft kommt, der 1. FSV bekommt in der Nachspielzeit nochmal ein Freistoß an der Strafraumgrenze zugesprochen. Spezialist Neumeister legte sich den Ball hin und schlenzte ihn unhaltbar für Witte in den Winkel zum viel umjubelten und nicht unverdienten Ausgleich seiner Mannschaft. Die Staßfurter stinksauer und unsere Mannschaft im Freudentaumel, waren die letzten Szenen der Partie, nämlich angepfiffen wurde sie nicht mehr. Mit großer Moral die man lange bei unserer Mannschaft nicht sah, zeigte man was vielleicht bei einem Pokalfinale hätte möglich sein können. Hoffen wir, dass unsere Mannschaft jetzt diesen positiven Schwung mit in die letzten Spiele nehmen kann, um die Saison doch noch mit einem positiven Ausgang abschliessen zu können .