Die vorläufige Einteilung der Landesklasse-Staffeln steht fest. So sehen die neuen Ligen in der Saison 2016/17 voraussichtlich aus - einzelne Veränderungen sind aufgrund von Einsprüchen oder freiwilligen Staffelwechseln allerdings möglich. In der Landesklasse 3 sind nicht mehr dabei Meister SV Westerhausen und die Absteiger TSG Unseburg/Tarthun und der FSV Drohndorf/Mehringen. Der Oscherslebener SC als Absteiger aus der Verbandsliga hat nicht für die Landesliga gemeldet sondern startet seinen Neuanfang in der Landesklasse 3. Ebenso wie Landesliga-Absteiger Lok Aschersleben. Aus dem Harz kommen Meister Quedlinburger SV und Vize SC Heudeber dazu. Damit geht die Staffel 3 nach aktueller Planung wieder mit 16 Teams (Vorjahr 15) in den Spielbetrieb.
Teilnehmer:  Sg Wurzel Nienburg (Veranstalter)  BSG Aufbau Nienburg  Arsenal Gerlebogk (Titelverteidiger)  Mühlinger Snackhaie  Los Filigranos  Katalanen  Club der Denker  Traktor Roschwitz  Stiftung Wadentest  Ellemination  Wacker Eintrinken 0815  Family Fitness
Der Wurzel-Cup 2016 findet am 02.07.2015, um 11.00 Uhr im “ Sportpark der Freundschaft “ in Nienburg statt. Die Nienburger Allstars bekommen wieder die Wildcard ;) Arsenal Gerlebogk hat als Sieger des Wurzel-Cups 2015 natürlich auch einen reservierten Platz im Starterfeld.   Für das leibliche Wohl wird natürlich auch wieder gesorgt und auch ein Kuchenbasar ist wieder am Start ! Desweiteren gibt es wieder unsere allseits beliebte Tombola mit tollen Preisen ! Für die kleinsten Besucher wird wieder eine Hüpfburg bereit stehen und die "Schminkstraße" hat auch geöffnet! Wie im letzten Jahr wird wieder für einen guten Zweck gespielt und gesammelt ‼ Wir bedanken uns schon mal bei unseren Sponsoren, ohne Sie wäre es nicht möglich diesen Tag so zu organisieren ‼   SG Wurzel Nienburg
Christian Gaideck,als Co-Trainer von VfB Neugattersleben
Denis Winter vom TSV Unseburg/Tarthun
Sebastian Weißke vom TSV Unseburg/Tarthun
Paul Thiele vom SV Plötzkau 1921
Hier geht es zur EM-2016
Gruppe A
Gruppe C
5.MINI - EM 2016 der E-Junioren Das Eröffnungsspiel findet am 25.Juni 2016, um 09.30 Uhr im Stadion in Staßfurt statt.
1.Mannschaft - Landesklasse 3   -  2016 / 17
1.FSV Nienburg          Am Steinbruch         06429 Nienburg/Saale              fsvnienburg-fussball@t-online.de              www.nienburgerfussball.de
C- Junioren - 1.Kreisklasse - Staffel 2 1.FSV Nienburg / VfB Neugattersleben
Eiche Pobzig / 1.FSV Nienburg II -  Kreisliga-Nord
D - Junioren - 1.Kreisklasse - Staffel 2 VfB Neugattersleben/1.FSV Nienburg
E - Junioren - 1.Kreisklasse - Staffel 1 1.FSV Nienburg/VfB Neugattersleben/Groß Rosenburg
Home          Kontakt          Impressum
Unsere Sponsoren
Unsere Stadionanlage
Anfahrt zum Sportplatz
An alle Mitglieder
Alle Mitglieder und Familienangehörigen erhalten einen Nachlaß von 10% auf den gesamten Brillenauftrag bei SAALEOPTIK
1.Fussball Sport Verein Nienburg e.V.
Nachwuchsmannschaften
SV Darlingerode/Drübeck
SV Hötensleben
TSV Hadmersleben
1.FSV Nienburg
Germania Wernigerode
ZLG Atzendorf
Oscherslebener SC ( Absteiger Verbandsliga )
Eintracht Osterwieck
Blankenburger FV    
SV Seehausen/Börde
Quedlinburger SV ( Meister Harzoberliga )
SV Langenstein
SV 09 Staßfurt
F-Jugend - 1.FSV Nienburg/Neugattersleben
Fliesenleger Talaska
Schlosserei Martens
Stahlbau Rothmann
Rechtsanwälte Schaaf + Jungmann
TAXI-KOCH                            Nienburg
Germania Wulferstedt  
BW Eggersdorf
Wacker 09 Westeregeln
SV 09 Staßfurt II
SG Pobzig/Nienburg II
Eintracht Plötzky
BW Biere
Bode 90 Löderburg
KOOP - Nienburg/Neugattersleben gescheitert Nach dem man seit dem 01.07.2015 mit dem VFB Neugattersleben gemeinsam im Nachwuchsbereich zusammen arbeiten wollte, muß man nach einer Saison sagen, dass die Zusammenarbeit nicht so verlief wie wir uns das beim 1. FSV Nienburg vorgestellt haben. Daraufhin haben wir mit den Jugendtrainern, sowie Vorstand beschlossen, dass wir ab dem 01.07.2016 wieder unsere eigenen Wege mit unseren Nachwuchsmannschaften gehen werden, und wieder unter dem Namen 1. FSV Nienburg in die neue Saison gehen. Der Vorstand
VfB Glöthe
Sankt Georg Hecklingen
Kl.Mühl./Z.II/Gr.Mühlingen
BSV Eickendorf
SV Förderstedt II
Schönebecker SV II
Letzter Spieltag: Sonntag, den 12.06.2016 um 14.00 Uhr
Aktueller Tabellenstand:
1 : 4 8 : 3 3 : 2 5 : 4 1 : 2 2 : 6
Letzter Spieltag: Samstag,den 11.06.16 um 11.00 Uhr
Schönebecker SC II
Sankt Georg Hecklingen
Warmsdorfer SV
VfB Gröbzig
SG Seeland
SV 09 Staßfurt
SG Unseburg/T./Schneidl.
SG Könnern/Baalberge
Spielfrei
SG Nienburg/Neug.
SG Wolm./Egelner SV G.
7 : 2 4 : 3 24 : 0 5 : 3
Alle Begegnungen: Siehe unter Spielplan !
Computer-und Internet-Dienst
Groß Rosenburg
Kreispokal Endspiel Sonntag, den 05.06.2016, um 12.30 Uhr Schönebecker SC - SG Nienburg/Neugattersleben 8 : 1
Letzter Spieltag Sonntag, den 12.06.16 um 15.00 Uhr
Eiche Pobzig/Nbg.II
Lok Aschersleben ( Absteiger Landeslia Nord )
Besucherzaehler
BSV Eickendorf
Fussballcamp Kick’ n Body vom 10.05. - 12.05. 2016
Hier ein paar Bilder vom Fußballcamp Kick' n Body, welches vom 10.05. - 12.05.2016 stattgefunden hat. Die fußballbegeisterten Kinder trainierten mit viel Fleiß und Eifer.         Alle Nachwuchskicker hatten bei herrlichem Sommerwetter, viel Spaß.
Spielfrei
Deutschland - SV 09 Staßfurt
Schweiz - Saxonia Gatersleben
Schweden - TSG Calbe
Ungarn - Lok Aschersleben
Gruppe B
Spanien - SV 09 Staßfurt II
England - Lok Aschersleben II
Russland - SC Seeland
Frankreich - S-G Bernburg
Österreich - Schönebecker SV
Island - Warmsdorfer SV
Polen - RW Alsleben
Albanien - MTV Welsleben
Belgien - Schönebecker SC
Italien - Einheit Bernburg
Gruppe D
Tschechien - SG Nienb/Neu/Ros
Türkei - BW Barby
Belgien - Schönebecker SC -
Italien - Einheit Bernburg -
Gruppe D
Tschechien - SG Nienb/Neu/Ros 2 - 0
Türkei - BW Barby 3 - 1
Türkei - BW Barby -
Türkei - BW Barby 5 - 0
Tschechien - SG Nienb/Neu/Ros -
Tschechien - SG Nienb/Neu/Ros -
Italien - Einheit Bernburg -
Italien - Einheit Bernburg 0 - 2
Belgien - Schönebecker SC 1 - 0
Belgien - Schönebecker SC 0 - 3
Alle Ergebnisse und Tabellen findet Ihr unter: fussball.de
Erstmals seit über 8 Jahren bestritt eine Nachwuchsmannschaft des 1.FSV ein Pokalfinale. Man verlor zwar erwartet gegen den haushohen Favoriten Schönebecker SC. Trotzdem war es eine gute Erfahrung, und mit mindestens Platz 3 in der Meisterschaft und Platz 3 in der Hallenmeisterschaft war es eine sehr gute Saison unserer Mannschaft
Zum vergrößern, bitte Bild anklicken.
Spielfrei
Spielfrei
Alle Informationen zur EM - 2016
Torfolge: 0:1 Schmoldt 3’, 0:2 Schmoldt 15’, 1:2 Regner 35’, 2:2 Regner 36’, 3:2 Burchardt 45’, 4:2 Mlejnek 53’,                4:3 Schmoldt 74’, 4:4 Chalupka 85’, 5:4 Burchardt 90’+3 Aufstellung: Huke - Fegenträger, Mlejnek, Regner, Korn, Schulz ( Ebel 89’), Burchardt, Mennecke, Jasper, Friedrich,                                 Kurde Ersatzbank: Marschalek, Hohlbein, Ebel, Götze, Marx ZS: 34
Staßfurt II 27 115:22      70 Rosenburg 27 121:45     65 Glöthe 27   75:51     46 Kl.Mühl.II/Gr.Mühl 27   53:37     46 Plötzky 27       76:58     43 Pobzig/Nbg.II 27   65:72     36 Förderstedt II 27   59:73     34 Eickendorf 27   47:54     33 Löderburg 27   53:73     31 Biere 27   45:73     30 Westeregeln 27   43:69     28 Eggersdorf 27   42:83     24 Gr.Hecklingen 27   35:88     19 Schönecker SV II 27   51:82     18 Egelner SV Germ. 27     0:0        0
GELUNGENER SAISONABSCHLUSS Am Samstag nun war endlich Schluß mit einer Saison wo wir schöne Momente hatten, aber auch schwierige Zeiten, vorallem in der Rückrunde mußten wir Schicksalsschläge hinnehmen die man keinem Verein wünscht. Erst verletzten sich Benni Stahn und Marcel Schulze so schwer, dass sie die ganze Rückrunde ausfielen, dann der schwere Motorradunfall unseres Torjägers, wo noch niemand sagen kann, kommt er überhaupt wieder zurück und dann der wohl größte familiäre Schicksalsschlag unseres Oli Schumann den man sich vorstellen kann. Wie hier die gesamte Mannschaft zu ihrem Olli und dessen Familie standen kann man nicht mit Worten beschreiben. Das macht einen auch als Vereinspräsident stolz und zeigt gleichzeitig was es für ein Team ist, nach dem Motto in guten wie in schlechten Zeiten! All das trug gewaltig dazu bei, dass die Rückrunde nicht so verlief wie erhofft. Alle hatten damit zu kämpfen und unsere sportliche Leitung hatte es nicht leicht dabei Woche für Woche sich auf den Fußball zu konzentrieren. Aber in den letzten Spiele zeigte man nochmal Charakter und holte 10 Punkte aus den letzten 4 Spielen mit nur einem Gegentor. Dafür sollte am Ende unter den gesamten Umständen ein guter 6. Platz heraus springen. Die Saison begann gut für den Aufsteiger und hatte mit dem geilen und mit Abstand besten Spiel gegen Wulferstedt nach 0:2 Rückstand und dem 3:2 Siegtreffer in der 88. Minute durch unseren Döner den Höhepunkt. Für solche Spiele lohnt sich der ganze Aufwand, es war einfach Klasse. Danach übernahmen die Jungs sogar die Tabellenführung. Zum Ende der Hinrunde ging aber ein wenig die Puste aus, schon da zeichnete sich die Personalnot ab. Schade, dass dann die Pokalrunde in Einheit nach Elfmeterschießen verloren ging. Ich wußte wir hatten zu diesem Zeitpunkt keine gute Phase, wußte aber auch, wenn wir uns durch diese Runde irgendwie durchwurschteln kommen wir ins Finale, leider sollte es nicht sein. Die Hinrunde schloß man dann auf Tabellenplatz 3 ab, für ein Neuling sehr gut. Trotz guter Ergebnisse in der Wintervorbereitung verloren wir das erste Spiel dann zu Hause gegen Langenstein !!!!,wo wir noch in der Hinrunde 7:1 gewannen !!! Da war mir klar es wird schwerer werden, aber das wir soviel negative Dinge erleben werden war zu diesem Zeitpunkt noch nicht abzusehen. Aber dazu ist nun genug gesagt. Am Ende ist Platz 6 in Ordnung und läßt für die kommende Saison Luft nach oben. Enttäuschend für mich wieder mal die Zuschauerzahlen bei unseren Heimspielen !!!! Vor Jahren hieß es, das kann sich keiner angucken, jetzt ist es sehr oft zum angucken, aber trotzdem kommen wenig zum zuschauen, das ist ärgerlich. DIE SPIELE DER JUNGS HABEN MEHR VERDIENT !!!!!!!! Vielleicht können sich in der neuen Saison doch mehr Zuschauer im Sportpark einfinden, ich würde mich freuen und das Team auch. Wir haben es geschafft die Mannschaft Qualitativ zu verstärken mit Denis Winter Torjäger aus Unseburg, Basti Weißke der aus Unseburg zurück kehrt und uns auf der Torwartposition noch stärker macht, ein Paul Thiele aus Plötzkau der ein sehr Großgewachsener Linksfuß ist, sowie unseren 19jährigen Bosnier Adim Heriz der schon länger mit trainiert und einen guten ausbaufähigen Eindruck hinterläßt, schnell und geht dahin wo es weh tut. Dazu haben wir mit Christian Gaidecki vom VFB Neugattersleben noch einen hervorragenden Co Trainer dazu geholt, der unseren Trainer tatkräftig unterstützen wird die neuen Ziele zu erreichen. Wir haben ihn über ein Jahr in Neuga beobachtet, wo er hervorragende Arbeit abgeliefert hat. Gerade die Personalie Paul Thiele freut uns sehr, sein Vater Rainer Thiele verbrachte seine ganze Karriere in Nienburg und spielte mit Leuten wie Trautvetter, Andreas Donath um nur einige zu nennen, zusammen. Diese Neuzugänge machen Mut und werden auf jedenfall unsere dünne Personaldecke mehr als auffüllen, so dass wir die neue Saison sehr gut aufgestellt sind und auf jeden fall eine bessere Plazierung wie Platz 6 heraus springen sollte. Verlassen wird uns nach der Saison wieder kein Spieler, auch das ist ein Zeichen für Mannschaft und Verein, dass man wohl doch gut in den letzten Jahren zusammen gearbeitet hat, ich möchte nochmal dran Erinnern es gab schon andere Zeiten!! Das sollte das minimal Ziel in der neuen Saison sein, wobei ich die Jungs eine Platzierung von 1-3 zutraue, wenn wir eine Saison ohne Nackenschläge schaffen. NOCHMAL DANKE JUNGS FÜR DIE GUTE SAISON UND MACHT WEITER SO NACH DEM MOTTO; WIR SIND EIN TEAM Jetzt ist erstmal verdiente Pause, um Kraft und wieder Lust auf Fußball zu sammeln. Am 08.07. geht es dann in die Vorbereitung mit einem straffen Programm, gleich zum Start ein Trainingslager in Braunlage mit 2 Spielen an einem Tag zum Abschluß, sowie dann der Sparkassencup. Euer Vorsitzender
Unsere Neuzugänge
Adem Ramiz Heriz
Bild folgt
Eiche Pobzig / 1.FSV Nienburg II -  Kreisliga-Nord
Wurzel - Cup 2016
Sparkassen - Cup 2016 vom 15.07. - 17.07.2016
15.07.2016 18.30 SV Schneidlingen - TSG Calbe 15.07.2016 18.30 Lok Aschersleben - SV Wolmirsleben 16.07.2016 15.00 SV Baalberge - Union 1861 Schönebeck 16.07.2016 15.00 Saxonia Gatersleben - SV 09 Staßfurt 16.07.2016 15.00 Wacker Felgeleben - SV Förderstedt 16.07.2016 15.00 G/W Schadeleben - R/W Alsleben 16.07.2016 15.00 Egelner SV Germania - S/G Bernburg 16.07.2016 15.00 Froser SV - TSG Unseburg/Tarthun 16.07.2016 15.00 SV Plötzkau - ZLG Atzendorf 17.07.2016 14.00 VfB Glöthe - 1.FSV Nienburg 17.07.2016 14.00 BSC Biendorf - VfB Neugattersleben 17.07.2016 14.00 MTV Welsleben - TSV Kleinmühlingen/Zens 17.07.2016 14.00 Heteborner SV - Einheit Bernburg 17.07.2016 14.00 Groß Rosenburg - B/W Pretzien 17.07.2016 14.00 SC Seeland - Askania Bernburg 17.07.2016 14.00 Rot.Aschersleben - Drohndorf/Mehringen
Hier sind die vorraussichtlichen Ansetzungen im Sparkassen - Cup 2016. Der 1.FSV Nienburg muß im ersten Spiel zum VfB Glöthe reisen.
Änderungen werden rechtzeitig bekanntgegeben !
SC 1919 Heudeber ( Zweiter Harzoberliga )
Italien - Einheit Bernburg 9:0 9
Tschechien - SG Nienb/Neu/Ros 4:3 6
Belgien - Schönebecker SC 3:3 3
Türkei - BW Barby 1:11 0